Lions Club Ostbevern

Presse

LIONS Club Ostbevern hilft Flutopfern schnell und unbürokratisch

Bitte um weitere Spenden

Ostbevern, 22.07.2021
Der Lions Club Ostbevern berichtet, daß er nach einer ersten Überweisung an den Lions Club Voreifel, Erftstadt und Zülpich in Höhe von 6000 EUR letze Woche aktuell weitere 23000 EUR an Spenden eingenommen hat. Er bedankt sich herzlich bei allen Spendern!

Der größte Teil davon wird sofort an den LC Voreifel überwiesen. Von einem Teil der Mittel werden dringend benötigte, im Raum Erftstadt bereits vergriffene Güter beschafft, wie Pumpen, Wasserschläuche, Gummistiefel, Schaufeln, Stirnlampen, PowerPacks, Reinigungsmittel etc. Diese Güter werden dann von Mitgliedern des Lions Clubs direkt nach Erftstadt geliefert.

Die Situation in Erftstadt und Umgebung ist nach wie vor alptraumhaft, berichten die dortigen Lions Freunde. Die direkte und schnelle Hilfe durch den LC Ostbevern wird sehr willkommen geheißen, weil staatliche, kommunale und andere institutionelle Hilfen sehr viel langsamer zu den Bedürftigen gelangen. Im Augenblick ist noch schnelle und vor allem unbürokratische Initiative gefragt, und die Not ist noch groß.

Daher erneuert der Lions Club Ostbevern seinen Spendenaufruf noch einmal und bittet die Öffentlichkeit, in ihrer großartigen Hilfsbereitschaft und Solidarität nicht nachzulassen. Der Hilfsbedarf in den Katastrophengebieten sei noch lange nicht erfüllt. Die direkte Zusammenarbeit der beiden Lions Clubs bewähre sich, Reibungsverluste gebe es keine und die Priorisierung des Mitteleinsatzes nehme der Krisenstab vor Ort selbst vor. Der Lions Club Voreifel arbeitet rund um die Uhr auch mit vielen Freiwilligen zusammen, so zum Beispiel den zahlreichen Mitgliedern der Erftstädter Karnevalsgesellschaft Klüttefunke und aus anderen Vereinen.

Der Lions Club Ostbevern bringt nicht nur Eigenmittel und Spenden auf sondern kanalisiert auch Spenden aus Lions Clubs unserer Region und bittet nochmals dringend um Spenden auf das Hilfskonto des Lions Fördervereins (Stichwort: Soforthilfe Erftstadt) IBAN: DE32 4036 1906 8627 2727 01 bei der Volksbank Münsterland Nord, BIC: GENODEM1IBB

Über die Verwendung der Hilfsgelder wird der Lions Club zusammen mit den Kollegen aus Erftstadt zu gegebener Zeit detaillierter berichten.

Ostbevern, 17.07.2021
Angesichts der verheerenden Schäden durch die Starkregenfluten in der Eifel und des menschlichen Leides in unserer Nähe hat der Lions Club Ostbevern schnelle Initiative ergriffen: In direkter Zusammenarbeit mit seinem Schwester-Lions-Club Voreifel, Erftstadt und Zülpich, bringt der Ostbeverner Club Hilfsmittel in Form von Spendengeldern direkt, schnell und unbürokratisch zu den am härtesten Betroffenen.
Der Vizepräsident des Partnerclubs in Erftstadt berichtete von Familien im Umfeld, die von der Feuerwehr nachts aus dem Bett geholt wurden und binnen zwei Minuten ihre Häuser verlassen mussten, welche am Morgen fort oder zerstört waren. Von einigen Clubmitgliedern fehlten aktuell noch Lebenszeichen. Während die Situation noch unübersichtlich ist, stehen zahlreiche Familien und Mitbürger vor dem Nichts und benötigen schnellstens zumindest Überbrückungsleistungen. Die beiden Lions Clubs garantieren, daß die Gelder auf direktestem Wege, ohne umständliche Verwaltung oder Reibungsverluste zu den am härtesten Betroffenen gelangen, denen man hoffe, so nicht nur eine kleine Starthilfe sondern auch ihren Lebensmut zurückzugeben.
Der Lions Club Ostbevern bringt nicht nur Eigenmittel und Eigenspenden auf sondern kanalisiert auch Spenden aus Lions Clubs unserer Region und bittet dringend um Spenden auf das Hilfskonto des Lions Fördervereins (Stichwort: Soforthilfe Erftstadt) IBAN: DE32 4036 1906 8627 2727 01 bei der Volksbank Münsterland Nord, BIC: GENODEM1IBB

Über Höhe und Verwendung der Hilfsgelder wird der Lions Club zu gegebener Zeit berichten.